Das Wort Ergotherapie kommt vom Wort „ergon“ Werk und Arbeit und „therapeia“ Dienst, und Behandlung. Das oberste Ziel ist immer die Erreichung der grösstmöglichen Selbständigkeit im Alltag. Sie kann bei Menschen jeden Alters angewandt werden. Die Ergotherapie ist ein anerkanntes Heilmittel und wird vom Arzt verschrieben. Die Kosten übernehmen die Sozialversicherungen und Krankenkassen aus der Grundversicherung.

Das Angebot der Praxis in Tägerwilen umfasst die Behandlung von Patienten mit chronischen und akuten Handverletzungen, Erkrankungen des zentralen Nervensystems und Schluckstörungen, Schmerztherapie nach Liebscher-Bracht.

Weitere Information finden Sie in meiner Broschüre: Download Broschüre

Kontakt
Monica Beyn

Telefonnummer
076 - 421 12 05

Termine nach telefonischer Absprache oder per E-Mail